News

IUBH Internationale Hochschule verabschiedet Absolventen im Kameha Grand Hotel

06.11.2017
IUBH Internationale Hochschule verabschiedet Absolventen im Kameha Grand Hotel

Zahlreiche Studierende haben im vergangenen Sommersemester ihr Studium an der IUBH Internationalen Hochschule am Campus Bad Honnef, in Bad Reichenhall oder im Fernstudium erfolgreich abgeschlossen. 120 Absolventen nahmen Anfang November an der feierlichen Graduierung im Kameha Grand Hotel teil. Sie wurden von Vertretern des Rektorats der Hochschule sowie der stellvertretenden Landrätin des Rhein-Sieg-Kreises, Notburga Kunert, beglückwünscht und feierten mit rund 700 Gästen ihren Abschluß.

Spitzenleistungen in den Abschlussarbeiten und über den gesamten Studienverlauf

Traditionell wurde der „IUBH Best Thesis Award“, gestiftet von der Gesellschaft der Förderer der Internationalen Hochschule Bad Honnef · Bonn e.V. im Rahmen der Graduierungszeremonie verliehen – ein Preis, mit dem die jeweils besten Abschlussarbeiten eines Semesters im Bachelor- und Masterbereich ausgezeichnet werden. Nathalie Thomsen, Absolventin Aviation Management, wurde für ihre Bachelorarbeit ausgezeichnet, Vanessa Pomp, Absolventin International Management, wurde für ihre Masterarbeit geehrt. Laudator Ulrich Jünger, überreichte den Preisträgerinnen im Namen der Gesellschaft der Förderer je einen Buchgutschein in Höhe von € 250,00.

Darüber hinaus wurden die besten Studienabschlüsse insgesamt gewürdigt. Laura Reisch glänzte mit einem Bachelorabschluß von 1,3 im Fachbereich International Event Management und Vanessa Pomp wurde mit einem Durchschnitt von 1,1 im Masterprogramm International Management ein zweites Mal geehrt. Die Abschlüsse wurden mit Hotelgutscheinen von 25hours Hotels belohnt.  

Talente nutzen und Herausforderungen annehmen

Im Mittelpunkt der Graduierung stand ein Festvortrag, der von Johannes Thomas, Managing Director und Chief Revenue Officer Trivago N.V., gehalten wurde. Thomas, der selbst an der IUBH studiert hat, riet den Absolventen, sich ihrer Talente bewusst zu werden und diese zu nutzen, einen Sinn zu suchen in dem, was sie tun und Herausforderungen anzunehmen.  

Die internationalen und praxisorientierten Studiengänge der IUBH bieten den Absolventen die Möglichkeit, direkt nach Abschluss des Studiums in den Job einzusteigen, um eine im Management positionierte Karriere anzustreben. In diesem Semester graduierten mehr als die Hälfte der Absolventen in den Fachbereichen Hotel- und Tourismusmanagement, von denen ein großer Teil bereits Stellen im In-und Ausland angetreten hat und eigens für die Graduierungszeremonie nach Bonn reiste.

zurück