Programminhalte für Internationales Eventmanagement

Für den soliden Start in der Eventbranche

 

Studienverlauf im Überblick

Studienverlauf Int. Event Management

 

Das Curriculum besteht aus drei Kernelementen:
  • Allgemeine Betriebswirtschaftslehre: Sie ist das Kerngerüst des Studiums, das u.a. Kurse wie Mathematik, Statistik, Integriertes Dienstleistungsmanagement und Rechnungswesen umfasst.
  • Branchenspezifische Kurse: In diesen Kursen lernen die Studierenden die Eventbranche von Grund auf kennen und erwerben detailliertes Wissen über spezifische Management-Themen (Management und Marketing) und zum Bereich Messen und Ausstellungen, Vorbereitung und Durchführung von Kongressen und Corporate Events, und Strategische Eventkommunikation. Schwerpunkte liegen auf komplexen Eventprojekten, Etatplanung, Finanzierung und Controlling von Events.
  • Zusatzqualifikationen: Computeranwendungen und Fremdsprachen (Englisch, Wirtschaftsenglisch, zweite Fremdsprache Italienisch, Französisch, Spanisch, Chinesisch oder Russisch), Organisationslehre, Interkulturelles Training.

Die Lehrveranstaltungen werden zum Teil in Form von Vorlesungen, zum Teil im Seminarstil durchgeführt. Die Kursgröße beträgt max. 30 Teilnehmer und -innen, wodurch die Interaktion und der Dialog zwischen den Studenten und ProfessorInnen erleichtert und intensiviert werden.

Praktische und internationale Erfahrung während des Studiums

Praktikum

Ein studienbegleitendes Praktikum von 5 bis 6 Monaten ermöglicht den Studierenden ihr akademisches Wissen in die Praxis umzusetzen und dadurch zu erweitern.

Das Praktikum kann im In- oder Ausland absolviert werden und ist ein strategisch wichtiges Studienelement, in dem die Studenten ihre ersten Kontakte in die Industrie knüpfen und ihre „Visitenkarte" bei möglichen Arbeitgebern hinterlegen können.

 

Extra Curriculum

Ein weiteres Praxiselement ist das Extra Curriculum. Das Extra Curriculum ist optionaler Bestandteil des Studiengangs und wird während des ersten Semesters einmal pro Woche angeboten.

Das Programm beinhaltet:

  • Workshops und Konferenzen on und off campus zu wechselnden Themen
  • Gastvorträge von Experten aus der Event- und Tourismusindustrie und von anderen Hochschulen
  • Exkursionen zu branchenspezifischen Unternehmen, wie zum Beispiel Kongresszentren, Messen, Eventagenturen oder Marketinggesellschaften.

Das Extra Curriculum gibt bereits im ersten Studiensemester zusätzliche Orientierung und Einblicke in die Struktur sowie die Möglichkeiten der Eventbranche, verbunden mit dem direkten Kennenlernen von verschiedenen Unternehmensformen und damit möglichen späteren Arbeits- / Aufgabenbereichen.

Die erfolgreiche Teilnahme wird mit einem Zertifikat bescheinigt.

 

Auslandssemester

Studenten mit einer sehr guten akademischen Leistung können ein Semester im Ausland an einer unserer Partnerhochschulen verbringen (interner Auswahl-Prozess).

Einen Überblick über die aktuellen Partnerhochschulen der IUBH finden Sie im Bereich Karriere & Netzwerk unter Partnerhochschulen.

 

 

Downloads

Weitere Informationen

Fast Track
Karriere
Studiengebühren

 

Wie bewerben
Kontakt

 
Teilen auf:
Seite drucken
Language