IUBH Absolventen berichten

Falk Schmidt

Falk Schmidt

Vorliebe für internationale Themen

Bereits während meiner Schulzeit lag mein Interesse im kaufmännischen Bereich und ich hatte schon früh eine Vorliebe für internationale Themen. Im Studiengang Internationales Management konnte ich beide Themen optimal miteinander verknüpfen und meine unternehmerischen, im besonderen Maße aber auch meine interkulturellen Kenntnisse und Fertigkeiten erweitern und festigen.

Das speziell an der Praxis ausgelegte Lernkonzept half mir, eine Wissensbasis aufzubauen, die es mir erlaubte, theoretische Themen sinnvoll mit praktischen Inhalten der Wirtschaft zu verbinden. Durch Professoren der Hochschule bekam ich Kontakt mit der IT-Branche und absolvierte mein Praxissemester bei T-Systems Enterprise Services, dem Geschäftskundensegment der Deutschen Telekom. Nach dem Praktikum bekam ich das Angebot, während des Studiums weiterhin als Freelancer für T-Systems tätig zu sein.

Nach meinem Abschluss verfolgte ich weiter den Weg einer Zukunft in der IT-Branche. Meinem Fokus auf Internationalität blieb ich treu und fand das für mich perfekte Unternehmen: Computacenter AG & Co. oHG. Hier absolviere ich nun ein Traineeprogramm zum Account Manager. Das Studium an der Internationalen Fachhochschule Bad Honnef · Bonn stellt für meine neue Tätigkeit eine ideale Basis dar, weil es mir nicht nur unternehmerisches Denken und Handeln vermittelte, sondern mich auch persönlich prägte und bestens auf den Beruf vorbereitete.

Falk Schmidt
Absolvent Internationales Management 2009

 
Teilen auf:
Seite drucken
Language