Partnerhochschulen der IUBH

 

Ein Studium an der IUBH verbindet. Ein starkes Netzwerk an Partnerhochschulen auf der ganzen Welt hilft dabei, nachhaltige Kontakte zu knüpfen, langfristige Ziele zu erreichen und Ideen zu verwirklichen.

 

partner universities

 

In Nordamerika

Niagara University
Niagara University, New York
Die Niagara University ist eine römisch-katholische Hochschule in der Stadt Lewiston in Niagara County, New York. Lewiston liegt am Niagara auf der gegenüber liegenden Flussseite von Kanada, ungefähr zehn Minuten Autofahrt von den Niagara-Fällen entfernt.
Die Niagara University hat 3.200 Studenten in 50 Studiengängen. Der Fachbereich Hotel- und Tourismusmanagement, mit dem die IUBH eine dual degree Vereinbarung getroffen hat, steht in den USA unter den Hotel-Studiengängen an sechster Stelle.
Niagaras Fachbereich Hotel- und Tourismusmanagement ist Gründungsmitglied der "Hotel Schools of Distinction", einem Zusammenschluss von zehn Hotelschulen und akademischen Institutionen mit engagierten Hotelmanagement-Studiengängen, von denen die IUBH das einzige deutsche Mitglied ist. www.niagara.edu
Northern Arizona University
Northern Arizona University, Arizona
Die Northern Arizona University liegt in unmittelbarer Nähe zum Grand Canyon, zu zahlreichen anderen Naturereignissen und unweit eines Skigebietes. Praktisches Training erhalten die Studenten im „Inn“, dem hochschuleigenen Restaurant und Hotel auf dem Campus. Ganzer Stolz der Universität ist der national renommierte Studiengang Hotel- und Restaurant Management. www.nau.edu
Portland State University
Portland State University, Oregon

An der Portland State University in Oregon studieren 28.000 Bachelor- und Master-Studenten. Die Universität bietet ein breites Angebot an Programmen an - von Ingenieurs- und Wirtschaftswissenschaften, Informatik, Bildung bis hin zu Kunstwissenschaften, Politikwissenschaften.

Die Stadt Portland liegt im Norden von Oregon am Zusammenfluss der Flüsse Willamette und Columbia. Im Einzugsgebiet von Portland leben über 2,2 Mio. Menschen. Portland ist damit die zweitgrößte Stadt an der Pazifikküste der Vereinigten Staaten.

Der innovative Lehransatz der Universität Portland vereinigt akademisch strukturierten Unterricht mit Praxisprojekten, die im Rahmen von Praktika und Gruppenprojekten mit Kooperationspartnern durchgeführt werden. Der großräumige Universitäts-Campus liegt im Innenstadt-Bereich. Die "green buildings" spiegeln den Gedanken der Nachhaltigkeit, der im Studium vertreten wird, wider.

PSU's Motto lautet, "Let Knowledge Serve the City". Dieser Leitsatz inspiriert die Lehre und Wissenschaft der Fakultät.  www.pdx.edu

San Diego State University
San Diego State University, California
San Diego State University ist mit fast 33.000 Studenten und ca. 6.400 Mitarbeitern die älteste und größte Universität in San Diego, die drittgrößte in Kalifornien, und eine der größten im Westen der USA. SDSU wurde von der Stiftung “Carnegie Foundation” als "Doctoral/Research University-Intensive" ausgezeichnet.
Die Universität ist pro aktiv in der Bildung von Partnerschaften mit der Industrie sowie mit dem Staat Florida und der US-Bundesregierung. www.sdsu.edu
University of Maine
University of Maine, Maine
Die University of Maine ist eine traditionsreiche Bildungsstätte und gehört zu den Spitzen-Universitäten in Neuengland. Die Hochschule liegt in der Stadt Orono am Ufer des Stillwater River. Sie zeichnet sich aus durch hochkarätige Dozenten, landesweit angesehene Forschung, erstklassige Einrichtungen, eine freundliche und sichere Umgebung und schnellen Zugang zu einigen der schönsten Ausflugszielen des Landes. www.umaine.edu

In Südamerika

Universidad San Ignacio de Loyola
Universidad San Ignacio de Loyola, Peru

Die Universität San Ignacio de Loyola gehört zu den „Hotel Schools of Distinction“, und ist eine exzellente Adresse in Lima, Peru für Studenten der Fachrichtung Hotel- oder Tourismusmanagement. Spanischkenntnisse sind für das Studium an dieser Universität erforderlich. www.sil.edu.pe/usil/

In Australien

International College of Management
International College of Management, Sydney

Das International College of Management in Sydney wurde 1996 gegründet und bereitet ihre internationalen Studenten professionell auf eine erfolgreiche Karriere in ihrem zukünftigen Beruf vor. Die Hochschule widmet sich einer hochwertigen Ausbildung ihrer Studenten und leitet sie zu individueller Bestleistung an. In Zusammenarbeit mit ihrem strategischen Partner Macquarie University in Sydney, bietet die Hochschule Studiengänge mit Zertifikats-, Bachelor- und Masterabschlüssen, die den Anforderungen einer dynamischen, globalen Wirtschaftsindustrie nachkommen.
Der Campus liegt an Sydneys North Shore am Manly Beach und bietet eine weitreichende Aussicht auf die nördlichen Strände, und sucht mit seiner Lage seines Gleichen. www.icms.edu.au

James Cook University
James Cook University, Queensland

Die James Cook University (JCU), die zweitälteste Hochschule in Queensland und Australiens führende Universität in den Tropen, bietet hervorragende Leisungen in Forschung und Lehre. Die JCU ist eine lebendige Multi-Campus-Universität mit seinen Hauptstandorten in der einzigartigen Natur der tropischen Queensland-Städte Townsville und Cairns. Die JCU gehört zu den bekanntesten Ausbildungsstätten für Tourismus; ihre Tourismus-Programme wurden von der Welt-Tourismus-Organisation (WTO) anerkannt.

Insgesamt sind mehr als 17.000 Studierende eingeschrieben und die Zahl steigt, inklusive der mehr als 4.000 internationalen Studenten aus 100 Ländern. Die Aktivitäten der JCU konzentrieren sich stark auf die Region Queensland, aber ihr Einfluss und ihre Reichweite sind international, wie aus dem angesehenen Shanghai Jiao Tong University Ranking System hervorgeht, das die JCU zu den Top 500 Hochschulen in der Welt und zu den besten 4% der Hochschulen weltweit zählt.

Mit mehr als 160.000 Einwohnern ist Townsville die größte Stadt des tropischen Queensland und wird als dessen Hauptstadt angesehen - es ist eine blühende Küsten- und Hafenstadt und ein Ausgangspunkt für Ausflüge zum Great Barrier Reef. Die Resorts der Whitsunday Inseln und Mission Beach sind gut erreichbar, genauso wie historische Outback-Städte wie Charters Towers. Ungefähr 11.500 Studierende sind an der JCU Townsville eingeschrieben, darunter 1.500 Internationale. www.jcu.edu.au

Victoria University
Victoria University, Melbourne

Die Victoria University in Melbourne ist aktiv in der wachsenden australischen Tourismus- und Hotelindustrie eingebunden, und gewann 1999 die Auszeichnung „Victorian Tourism Award in Industry Eduction“. Die Studenten nutzen die Einrichtungen der Universität für eine exzellente, praxisorientierte Ausbildung. Victoria University ist mit neuester Technologie ausgestattet und verfügt über eine erstklassige Bibliothek. www.vu.edu.au

In Europa

Bilkent University
Bilkent University, Ankara, Türkei
Bilkent University wurde 1984 als erste, private, gemeinnützige Hochschule gegründet und hat sich schnell als ein bedeutendes Lehr- und Forschungszentrum etabliert. Die Universität beschäftigt renommierte Wissenschaftler aus aller Welt ist Ausbildungsschmiede für viele der leistungsfähigsten Studenten der Türkei.
Der große, moderne Campus mit Wohnmöglichkeiten liegt in der jungen und lebendigen Hauptstadt Ankara, die sich auf dem anatolischen Hochplateau erhebt. Ankara ist Regierungszentrum, beherbergt Botschaften sowie eine Vielzahl von internationalen Organisationen und ist damit das Tor hinaus in die Welt. Bilkent hat seine eigenen, direkten weltweiten Verbindungen durch gemeinsame Projekte und ausländische Partneruniversitäten.
Die Unterrichtssprache ist Englisch, d.h. alle mündlichen und schriftlichen Aufgaben, Unterrichtsstoff, und praktische Arbeiten sind in englischer Sprache. www.bilkent.edu.tr
Breda University of Applied Sciences
Breda University of Applied Sciences, Breda,Niederlande
NHTV wurde im Jahre 1966 gegründet als Schule die Management Programme im Tourismus und ’’Leisure’’ anbietet. NHTV ist die größte und führende Institution Weltweit in diesem Gebiet. www.nhtv.nl
HAAGA-HELIA University of Applied Sciences
HAAGA-HELIA University of Applied Sciences, Helsinki, Finland
HAAGA-HELIA besteht aus dem “Haaga Institute School of Hotel, Restaurant and Tourism Management”, der “Helsinki School of Business”, der “Malmi School of Business” und dem “Vierumäki Sports Institute”. HAAGA-HELIA bildet Fachkräfte aus in den Bereichen Hotel, Catering und Tourismus sowie in Betriebswirtschaft, Informationsmanagement und Sport- und Freizeitwissenschaft. Englischsprachige Studiengänge werden in Hotel-, Restaurant-, und Tourismusmanagement sowie in Internationaler Betriebswirtschaft angeboten. www.haaga-helia.fi/en
Groupe Sup de Co La Rochelle
Groupe Sup de Co La Rochelle, Frankreich

Groupe Sup de Co La Rochelle, international bekannt als La Rochelle Business School, wurde 1988 gegründet. Die Schule liegt im Stadtteil Minimes von La Rochelle mitten im Universitätsviertel.

Aktuell studieren hier 2.500 Studenten und ambitionierte Wachstumspläne zielen auf eine Verdopplung der Zahlen bis 2015. Angeboten wird eine exzellente akademische Ausbildung. La Rochelle Business School ist eine angesehene "Grande Ecole Business School", Mitglied der der Conference des Grandes Ecoles und anerkannte Institution im höheren Bildungssystem Frankreichs.

Der Ort La Rochelle liegt an der europäischen Atlantikküste, zwischen Nantes, Paris und Bordeaux. Sie hat an die 77.000 Einwohner und ist Hauptstadt des Bezirks Charente-Maritime. Als beliebtes Ziel besuchen über 3 Millionen Touristen jährlich die schöne Stadt.

La Rochelle steht heute für Offenheit und Innovation. Dies belegt die hohe Rate an Start-ups, die in den vergangenen 5 Jahren gegründet wurden. Mit Ihrem Hafen ist die Stadt sehr wichtig für die fränzösische Atlantikküste. 
http://www.esc-larochelle.fr/

Hochschule Luzern
HSLU, Lucerne, Schweiz

Die Hochschule für Wirtschaft Luzern (HSW) ist eine von fünf Hochschulen die die Fachhochschule Zentralschweiz bilden (FHZ). Die Hochschule für Wirtschaft hat ca. 800 Vollzeit-Studenten und weitere 1.400 Studenten in Teilzeit und Aufbaustudiengängen. Es werden Studiengänge der folgenden Fachrichtungen angeboten: Betriebswirtschaft, Business Information Technology, Business Communications, Tourismus und Mobilität. Seit 2005 gibt es Bachelor-Studiengänge in Controlling & Accounting, Finanz- und Bankwesen, Kommunikation & Marketing, Öffentliches Management & Wirtschaft, Tourismus & Mobilität und Business IT. www.hslu.ch

HTW, Chur
HTW, Chur, Schweiz
In den sechs Fachbereichen der HTW Chur werden die Bachelor-Studien Bau und Gestaltung, Betriebsökonomie, Multimedia Production, Informationswissenschaft, SystemtechnikNTB und Tourism sowie die Master-Studien MSc in Business Administration, Major Entrepreneurship und Tourism sowie MSc in Information Science angeboten. Im Zentrum steht das Management mit seiner Ausrichtung auf Entrepreneurship. Die Grundhaltung des Unternehmertums durchdringt alle anderen Fachbereiche. Durch die spartenübergreifende Zusammenarbeit in der Lehre und der angewandten Forschung profitieren sowohl Studierende als auch Auftraggeber aus Industrie und Wirtschaft. www.fh-htwchur.ch
Institute of Technology Tallaght
The Institute of Technology Tallaght, Dublin, Irland
Das "Institute of Technology Tallaght" in Dublin, gegründet 1992, beherbergt heute an die 3.700 Studierende. Die Schule ist eine von 13 Technologie-Instituten in Irland. Diese gelten als flexible und dynamische Institute auf Universitäts-Levelund fokussieren auf eine exzellente Lehre, zielorientierte Forschung sowie Förderung des Gemeinwesens. Annähernd die Hälfte aller Studierenden in Irland bevorzugen diese Institute für einen höheren Bildungsweg. 

Das ITT Dublin bietet ein breites Angebot an Studienprogrammen, wie beispielsweise Culinary Arts/Hospitality & Tourism, Social Care, European Studies, Accountancy & Professional Studies, Marketing, Advertising, Management, Information Technology, Forensics, Sports Science, Electrical, Environmental, and Mechanical Engineering.

Studierende der IUBH können an der ITT Dublin die Programme Tourism, Hospitality und Culinary Arts belegen. ww.it-tallaght.ie

Leeds Metropolitan University
Leeds Metropolitan University, England

Die Leeds Metropolitan University ist eine der größten und beliebtesten Hochschulen in England mit über 41.000 Studenten und 3.000 Mitarbeitern. Die Anfänge der Hochschule können bis 1824 zurückverfolgt werden. Leeds Met hat eine große internationale Studentenschaft mit über 3.500 Studenten aus 120 Ländern.

Leeds ist eine multikulturelle Stadt mit internationalem Flair und einer freundlichen Atmosphäre. Wie die Universität, macht auch die Stadt das Möglichste, um Sie willkommen zu heißen. In Leeds findet man Gebetsstätten aller Religionsgemeinschaften und begegnet über 70 Landessprachen. www.lmu.ac.uk

Ramon Llull University
Ramon Llull University, Barcelona, Spanien
Die Ramon Llull Universität wurde am 1. März 1990 gegründet und am 10. Mai 1991 vom Parlament de Catalunya (Katalanisches Regionalparlament) bestätigt. Sie ist eine private, gemeinnützige Universität. Das Ziel ist eine qualitativ hochwertige Ausbildung anzubieten, die den Bedürfnissen der Gesellschaft Rechnung trägt. Die Ramon Llull Universität besteht aus 10 föderalen Institutionen, von denen eine die TSI – Tourisme Sant Ignasi ist. TSI’ s Zielsetzung besteht darin, eine erstklassige Ausbildung mit entsprechendem Fachwissen zu vermitteln, um Servicequalität auf hohem Niveau in der Tourismusbranche zu garantieren. www.tsi.url.edu
Universitat de les Illes Baleares
Universitat de les Illes Baleares, Mallorca, Spanien
Die UIB ist eine öffentliche Institution, die sich sowohl der Qualität des Unterrichts als auch der Forschung und den kulturellen Aktivitäten verschrieben hat. Es ist eine Universität die mit der Kultur, der Sprache und der Identität der Balearen verwurzelt ist und sich ihrer Gesellschaft verpflichtet fühlt. Sie ist eine moderne, nach vorne schauende Hochschule die in den letzten Jahren aktiv in ein festes internationales Hochschulnetzwerk eingebunden ist und ein Vielzahl ausländischer Studenten anzieht. Die UIB ist für die wichtige Herausforderung Teil des europäischen Hochschulraums zu sein, gerüstet. www.uib.es
The University of Brighton
The University of Brighton, England

Die Universität Brighton ist eine traditionsreiche und angesehene Hochschule für akademische und auch praxisorientierte Ausbildung und liegt an der Südküste Englands, in der Stadt Eastourne. 1999 erhielt sie die Auszeichnung „University of the Year“. Ihre Studiengänge genießen einen sehr guten Ruf, der Tourismus-Studiengang gehört zu den zehn besten in Großbritannien. www.brighton.ac.uk

University of Information Technology and Management
University of Information Technology and Management, Rzeszów, Polen

Die University of Information Technology and Management UITM ist eine der ältesten privaten Hochschulen in Polen. UITM ist eine gemeinnützige Institution und zählt kontinuierlich zu den besten laut einer national durchgeführten, unabhängigen Umfrage. Die Universität bietet englischsprachige Bachelor- und Masterstudiengänge an in: International Management, Hospitality Management und Informationstechnologie. Polnischsprachige Studienfächer werden angeboten in: Wirtschaftswissenschaften, Öffentliche Verwaltung, Journalismus und Öffentlichkeitsarbeit, Tourismus- und Freizeitwissenschaften, Informationstechologie, Ökonometrie, Public Health, Politologie und Regionalwissenschaft Europa. www.wsiz.rzeszow.pl

Özyeğin University
Özyeğin University, Istanbul, Türkei

Die Özyeğin Universität wurde 2007 gegründet. Sie gilt damit als eine junge und dynamische Universität, die mit ihren aktuell 1.800 Studierenden stetig weiter wächst. 

Sie besitzt zwei moderne Campi in Çekmeköy und Altunizade, welche beide auf der asiatischen Seite von Istanbul liegen. Çekmeköy Campus zählt als erster "grüner Campus" in der Türkei. Die Universität bietet sowohl Bachelor- als auch Master-Programme im Hotel Management, der Gastronomie und im Restaurant Management an.

Als größte Stadt in der Türkei ist Istanbul zugleich modern, dynamisch wie kosmopolitisch. Istanbul bietet Studierenden die einmalige Gelegenheit, die Mischung verschiedener Kulturen, vergangener Jahrhunderte und modernem, inspirierendem Großstadtleben auf zwei Kontinenten zu erfahren.
http://www.ozyegin.edu.tr/

In Asien

The Hong Kong Polytechnic University
The Hong Kong Polytechnic University

Der Fachbereich Hotel- und Tourismusmanagement gilt als Nummer eins in Asien für die universitäre Hotel- und Tourismusausbildung. Die Fakultät ist die Größte in Asien und eine der Größten weltweit. www.polyu.edu.hk

University of Hong Kong
University of Hong Kong

Die University of Hong Kong wurde 1911 gegründet und hat insgesamt 17.000 Studenten, darunter 1.000 internationale Studenten. Die Hochschule hat eine sehr gut ausgestattete Bibliothek mit über 2 Millionen Titeln und Wireless LAN Hotspots. IT-Service ist rund um die Uhr verfügbar. Der Campus befindet sich in der Bonham Straße (Pokfulam-Bezirk) und präsentiert sich inmitten von alten und neuen Gebäuden, die zum Teil eine beeindruckende Architektur aufweisen. www.hku.hk

University of Bangkok
University of Bangkok

Die University of Bangkog wurde 1962 gegründet und zählt über 20.000 Studenten, darunter 600 internationale Studenten aus 30 Ländern. Kurse der internationalen Fakultät finden in Englisch statt und umfassen die Fachbereiche Hotel- und Tourismusmanagement, Marketing, Communication Arts und Business English. Der Fachbereich Hotel- und Tourismusmanagment bietet ein umfangreiches Kursangebot sowie Trainingseinrichtungen auf dem Campus an (z.B. Hotelzimmer) und unterhält ein enges Netzwerk zu Hotels, Fluggesellschaften und Reisebüros. www.bu.ac.th

 
Teilen auf:
Seite drucken
Language