Auslandsstudium

Horizonte erweitern an den Partnerhochschulen der IUBH

Jedes Jahr verbringen IUBH-Studenten einige Semester ihres Studiums an ausländischen Partnerhochschulen. Auf diese Weise erhalten sie wertvolle internationale und interkulturelle Erfahrungen im Rahmen einer qualitativ-hochwertigen Ausbildung an den Partnerinstitutionen.  

Die IUBH unterhält seit vielen Jahren umfangreiche Kooperationen und Partnerschaften mit Universitäten in Nord- und Südamerika, Asien, Australien und Europa. Je nach gewähltem Studienfach entscheidet sich, welches Angebot an ausländischen Partnerprogrammen für die Studierenden passend und ob ein Auslandsstudium entweder optional oder fester Bestandteil des Studiums ist.

Um unseren Studierenden ein erfolgreiches Partnerprogramm bieten zu können, legen wir größten Wert darauf, dass die Austauschstudierenden die akademischen Voraussetzungen der IUBH und der Partneruniversität, für die sie sich bewerben möchten, erfüllen. Alle Bewerbungen für das Studium an einer ausländischen Partnerhochschule laufen gebündelt über das International Office der IUBH. Wichtige Informationen bezüglich Vorgehen und Terminen erhalten Interessenten im Intranet der IUBH (CARE), bei einem persönlichen Termin oder bei einem der zahlreichen Informationsveranstaltungen des International Office. Sollten im Laufe des Bewerbungsverfahrens Fragen entstehen, kann das International Office gerne als Vermittler eingeschaltet werden.

Alle Studierende der beiden Dual-Bachelor-Programme Internationales Hotelmanagement (IHM) und Internationales Tourismusmanagement (ITM) komplettieren ihr Studium mit einem obligatorischen, einjährigen Studienaufenthalt an Partnerhochschulen, mit denen wir entsprechende Vereinbarungen bezüglich eines doppelten Abschlusses haben. Sobald die Studenten erfolgreich ihr 7-semestriges Programm inklusive dem Pflichtpraktikum und dem einjährigen Auslandsstudium absolviert haben, erhalten sie den Abschluss der IUBH und den zweiten Abschluss der gewählten Hochschule im Ausland.

Studierende unserer 6-semestrigen Bachelor-Programme, die optional im Ausland studieren wollen, können sich für ein Auslandssemester ihrer spezifischen Fachrichtung bewerben. Diese Plätze sind limitiert. Sie werden an die Bewerber vergeben, die die Bewerbungskriterien am besten erfüllen. Dies schließt die akademischen Leistungen, die extra-curricularen Aktivitäten, Referenzen der Professoren sowie die eigene Zielsetzung und Motivation mit ein. Studenten, die in das Programm aufgenommen sind, werden vom International Office angeleitet und durch die verschiedenen Schritte des Bewerbungsverfahrens geführt.

Ganz gleich, an welcher Universität das Auslandsstudium absolviert wird, die Vorteile und Erfahrungen für die Studierenden sind immer großartig. Die Zeit im Ausland fördert das internationale wie interkulturelle Verständnis. Die Studierenden erfahren unterschiedliche akademische Herangehensweisen an Lehre und Studium, erschließen sich ein internationales Netzwerk an Freundschaften wie Kontakten und vertiefen ihre Sprachkenntnisse. Zugleich führt die Zeit zu einem besseren Verständnis der eigenen Kultur und bietet die einmalige Chance, ferne Länder hautnah zu erleben. So ist das Auslandsstudium eine unbezahlbare und einzigartige Möglichkeit, akademisch wie auch persönlich und beruflich zu wachsen. 

Die Kollegen des International Office freuen sich über Ihre Kontaktaufnahme. Eine finanzielle Förderung eines Auslandsstudiums ist in bestimmten Fällen über das ERASMUS-Programm möglich.

 

 

Downloads

Weitere Informationen

Bewerbung
Campus Events
Karrieren
Kontakt

Bachelor Studium
Master Studium

 
Teilen auf:
Seite drucken
Language