Thor Halvorsen

Internationales Hotelmanagement

Thor Halvorsen
Ich verließ Norwegen im März 2011 und ließ Schnee und Minustemperaturen hinter mir. Ich kam bei Sonnenschein in Bad Honnef an und wurde von einem Kommilitonen am Bahnhof abgeholt. Da stellte ich fest, dass ich meinen Wintermantel nicht brauche.
Ich studiere Internationales Hospitality Management. Das ist ein Doppel Bachelor Abschluss und dauert 7 Semester. Die Kurse werden in Englisch gehalten. Es wird erwartet, dass ich ein Praxis Semester, sowie 2 Studienauslandssemester außerhalb Deutschlands verbringe. Ich finde den Studienverlauf der Universität sehr ansprechend. Die Klassen sind klein und es ist einfach mit den Dozenten und anderen Studenten zu kommunizieren.
Die Tatsache, dass das ganze Studium auf Englisch gehalten wird war ausschlaggebend für meine Entscheidung für die IUBH, da, als ich hier anfing, ich mich wohler mit der englischen als mit der deutschen Sprache fühlte. Jedoch merkte ich, dass ich ganz nebenbei und kostenlos eine zweite Fremdsprache erlerne während ich in Deutschland lebe.
Es ist sehr bequem und einfach in einem der möblierten Studentenzimmer auf dem Campus zu wohnen. Die Universität liegt in einer der schönsten Gegenden Deutschlands in der Nähe von Bonn, Köln und Düsseldorf. Holland, Belgien und Frankreich sind auch nicht weit entfernt. Bad Honnef ist eine kleine historische Stadt mit vielen Restaurants in denen man eine Bretzel und ein kaltes Bier mit Freunden genießen kann.
Ich habe Freunde aus der ganzen Welt kennengelernt. Ich bin sehr überzeugt von der Wahl meiner Universität und kann die IUBH ohne Vorbehalte an andere ehrgeizige Studenten empfehlen.

Thor Halverson
info@iubh.de

 
Teilen auf:
Seite drucken
Language