IUBH Wall of Fame presents

Marlen Krause

Marlen Krause

European Mise en Place Cup 2014

Meine Teilnahme im Team der IUBH für den European Mise en Place Cup 2014 war eine spannende Erfahrung, bei der Kreativität, Teamwork und Spontanität gefragt waren.
Die Vorbereitung für den Wettbewerb mit Videodreh und einem Essay in dem wir uns intensiv mit neuen Trends im Gesundheitswesen und auch unserer Branche auseinandergesetzt haben, hat mich nicht nur in neue Richtungen schauen lassen, sondern auch meinen eigenen Standpunkt gefestigt. ‚There is no time to waste - you only live once.‘ Nachhaltigkeit und Gesundheit waren zwei der Hauptthemen des Wettbewerbs und sind Themen, die mir selbst sehr wichtig sind. Durch intensive Vorbereitung und Diskussionen im Team habe ich viel Neues gelernt und viele Punkte für Verbesserungen in der Entwicklung der Hotellerie bemerkt.

Die Tage in Amsterdam waren spannend und interessant -über 20 Teams von Europas besten Hotelfachschulen trafen sich um Ideen auszutauschen und Visionen vor einer Fachjury zu präsentieren.

Die Teilnahme am European Mise en Place Cup hat mir die Möglichkeit gegeben, mich selbst weiterzuentwickeln, neue Freundschaften zu schließen mit Studenten, die das gleiche Ziel haben wie ich und mit Torben, Nikolaus und David ein Team zu bilden, das so schnell nicht auseinanderfallen wird. Für die Chance der Teilnahme bin ich dankbar und freue mich auf weitere Herausforderungen und Möglichkeiten im Laufe meines Studiums.

Marlen Krause
European Mise en Place Cup 2014
1st place

 
Teilen auf:
Seite drucken
Language