Bachelor Int. Marketing Management

Internationales Marketing Management (B.A.)

Studienverlauf im Überblick



Der Lehrplan umfasst verschiedene Kernbereiche:

  • Allgemeine Betriebswirtschaftslehre
  • Rechnungswesen, Recht, Mikro- und Makroökonomik sowie Mathematik und Statistik
  • verschieden Management-Ansätze und Distributionsmethoden
  • betriebswirtschaftliche Zusammenhänge in der Tiefe erfassen und beurteilen
  • Brachenspezifisches Know-how
  • detailliertes Wissen über spezifische Management-Themen – Human Resource Management, Projektmanagement und Marktforschung
  • praxisbezogene Marketing-Themen –Kundenverhalten, Budgetierung, Kampagnenplanung, internationale Marketingkommunikation, CRM und Marketing-Strategie
  • Zusatzqualifikationen
  • Organisationslehre und Interkulturelles Training
  • Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens
  • Kommunikationstraining
  • Computeranwendungen
  • Auslandsstudium
  • Das Auslandssemester an einer unserer Partnerhochschulen ist leistungsabhängiger, optionaler Bestandteil des Studienganges
  • Training von Fremdsprachenkenntnissen
  • praktische Auslandserfahrung – akademisch, persönlich und interkulturell


Die Lehrveranstaltungen werden sowohl in Form von Vorlesungen als auch im Seminarstil durchgeführt. Die Kursgröße beträgt circa 30 Teilnehmer – das lässt Raum für den Dialog zwischen den Studierenden und den Professoren.

Praxissemester

Dank dem studienintegrierten Praktikum der IUBH haben Sie die Möglichkeit Ihr akademisches Wissen außerhalb des Klassenzimmers umzusetzen.
Außerdem lernen Sie die Branche und ihre Spezialisierungen kennen – die perfekte Basis für Ihre Berufswahl.

  • Absolvieren Sie Ihr Praktikum in Deutschland oder im Ausland
  • Das Praktikum geht über ein ganzes Semester
  • Knüpfen Sie ihre ersten Kontakte in die Industrie
  • Fügen Sie das Praktikum als wichtige Station Ihrem Lebenslauf hinzu
  • Nutzen Sie die Chance von einem Unternehmen aus unserem Branchennetzwerk, nach ihrer Graduierung, übernommen zu werden

Extra Curriculum

Noch eine Möglichkeit die Praxis kennen zu lernen: Das Extra Curriculum ist ein optionaler Bestandteil des Studiengangs und wird während des ersten Semesters angeboten.

Das Programm beinhaltet:

  • Workshops und Konferenzen on und off Campus zu wechselnden Themen
  • Gastvorträge von Experten aus der Industrie und Luftverkehrsbranche
  • Exkursionen zu branchenspezifischen Unternehmen, wie zum Beispiel Destinationsagenturen oder Flughäfen
  • Studierende erhalten bei regelmäßiger Teilnahme ein Zertifikat für den Lebenslauf

Das Extra Curriculum gibt Ihnen bereits ab dem ersten Studiensemester zusätzliche Orientierung und Einblicke in die Strukturen der Branche. Es ist Ihre Chance die verschiedenen Unternehmensformen – und damit vielleicht auch Ihre zukünftige Spezialisierung – direkt kennenzulernen.

Auslandssemester

Studierende mit einer sehr guten akademischen Leistung können optional ein Semester im Ausland an einer unserer Partnerhochschulen verbringen. Dazu findet ein interner Auswahl-Prozess statt.

Alles über das Auslandssemester und unsere Partnerhochschulen im Ausland finden Sie hier:
> Zu Internationales