News

IUBH 3 Minuten Research Wettbewerb

30.05.2018
IUBH 3 Minuten Research Wettbewerb

Der “IUBH 3 Minuten Research Wettbewerb” ist zu einem festen Bestandteil des Hochschulkalenders geworden und fand am 24. Mai bereits zum vierten Mal am Campus Bad Honnef statt. Die IUBH Professoren Clare Hindley & Francisco Tigre Moura luden Studierende aller Fachrichtungen ein, eine Kurzbeschreibung ihres Research-Projekts einzureichen; die besten wurden ausgewählt ihre Arbeit in drei Minuten und mit nur einer Folie vor Kommilitonen und Professoren zu präsentieren.

Die ausgewählten Studierenden repräsentierten ein breites Spektrum an Fachrichtungen wie z.B. Hospitality Management, Health Care Management, Marketing Management, Transport and Logistics und International Management. Die Themen und Interessengebiete boten einen faszinierenden Einblick in ihre Arbeit und rangierten von blockchain, Transport Plattformen, Influencer Events in der Filmbranche, Stammzellenforschung, der neu- Definierung von Glück und anderen.

Die Professoren-Jury verlieh Sharun Thomas den ersten Preis für seine Arbeit zum Thema “Real time location systems and asset tracking: New horizons for German hospitals, based on real case study analysis”. Den Publikumspreis gewann Dharma C. Kore für ihre Präsentation zu “The fate of human civilization: Stem Cell in Practise”. Die Studierenden präsentierten ihre Ideen erfolgreich und machten die Relevanz ihres Themas durch die Beantwortung der Jury-Fragen präzise und eindrucksvoll deutlich.  

Der 3 Minuten Research Wettbewerb ist ein regulärer Event an vielen Universitäten weltweit bei dem sowohl die Teilnehmer und Gewinner von der hohen Anerkennung des Preises profitieren. Der Wettbewerb an der IUBH bietet Studierenden die Möglichkeit ihre Interessen und Fähigkeiten außerhalb der Vorlesungen zu zeigen und ihre Arbeit einem größeren Publikum vorzustellen, bzw. sie gegenüber der Jury zu verteidigen. Trotz der Nervosität vor der Veranstaltung haben alle Teilnehmer die Erfahrung genossen und ermutigten Studierende zukünftiger Semester ebenfalls teilzunehmen.

Glückwunsch an die Gewinner und wir freuen uns auf weitere interessante Präsentationen im nächsten Semester!

zurück