Risk Manager (m/w/d)

Mit grö­ße­ren unter­neh­me­ri­schen Ent­schei­dun­gen sind immer auch gewis­se Risi­ken ver­bun­den. Die­se zu ana­ly­sie­ren ist Dei­ne Auf­ga­be als Risk Mana­ger. Arbei­test Du zum Bei­spiel in einer Bank, musst Du das Kre­dit­aus­fall­ri­si­ko ein­schät­zen, bevor eine Kre­dit­ent­schei­dung gefällt wird. Bei Fusio­nen und Über­nah­men muss geprüft wer­den, ob sich hier­aus auch die gewünsch­ten Poten­zia­le erge­ben. Und möch­te ein Unter­neh­men ein neu­es Pro­dukt auf den Markt brin­gen, ist eine detail­lier­te Ana­ly­se der Kon­kur­renz und der finan­zi­el­len Risi­ken hochr­e­le­vant. Unab­hän­gig vom kon­kre­ten Geschäfts­feld ist es immer Dein Ziel, poten­zi­el­le Risi­ken zu iden­ti­fi­zie­ren, zu bewer­ten und Sze­na­ri­en zu ent­wi­ckeln, die­se zu ver­mei­den, um zukünf­ti­ge Schä­den vom Unter­neh­men abzu­wen­den.