Sozialmanager in Non-Profit-Organisation (m/w/d)

Als Sozi­al­ma­na­ger ist die Erstel­lung von Bud­get- und Kos­ten­plä­nen, aber auch die Kon­zep­tio­nie­rung von För­der­an­trä­gen Teil Dei­nes Auf­ga­ben­be­reichs. Außer­dem ist die Fähig­keit, auf ande­re Men­schen, deren Per­sön­lich­keit und indi­vi­du­el­le Situa­ti­on ein­ge­hen zu kön­nen, essen­zi­ell. Du musst sozia­le Pro­zes­se gestal­ten, sozia­le Pro­blem- und Not­la­gen ana­ly­sie­ren, Kon­zep­te pass­ge­nau an sich ver­än­dern­de Ziel­grup­pen anpas­sen sowie Netz­wer­ke auf­bau­en und pfle­gen kön­nen. Als Schnitt­stel­le zwi­schen Wirt­schaft und Sozia­lem ver­knüpfst Du sozia­le Pro­zes­se und Ent­wick­lun­gen mit betriebs­wirt­schaft­li­chen Kenn­zah­len und Con­trol­ling. Das Ein­wer­ben von För­der- und Spon­so­ring­gel­dern gehört zu den immer wich­ti­ger wer­den­den Auf­ga­ben.