Sie sind hier: Karriere & Netzwerk Erfolgsgeschichten
Erfolgsgeschichte Dr. Monika Suryavanshi
MENUMENU
MENUMENU

Erfolgsgeschichten

Unsere Studierenden und Alumni

Unsere Studierenden und Alumni

Eine IUBH Alumna berichtet

Bevor ich nach Deutschland kam, habe ich in Indien schon als Ärztin gearbeitet, später auch verschiedene medizinische Einrichtungen geleitet. Beruflich hatte ich damit alle Ziele erreicht – eine neue Aufgabe musste her: in leitender Position im Ausland zu arbeiten und internationale Erfahrungen zu sammeln. Um dieser neuen Herausforderung gerecht zu werden, habe ich mir zunächst verschiedene Länder und Universitäten angesehen. In Deutschland habe ich gefunden, was ich gesucht habe: ein wirtschaftlich stabiles und sicheres Land mit einer qualitativ hochwertigen Ausbildung. Die IUBH ist qualitätszertifiziert und eine der wenigen Hochschulen in Deutschland, die ein englischsprachiges Studium im Bereich Gesundheitsmanagement anbietet. So habe ich mich entschieden hier den Master International Health Care Management zu studieren.

Dr. Monika Suryavanshi

IUBH-Alumna Dr. Monika Suryavanshi über das Studium an der IUBH und ihre internationale Karriere im Healthcare-Bereich

„An der IUBH stimmt die Mischung aus Praxisnähe, Qualität und Internationalität.“

M. A. Health Care Management, Assistentin der Konzerngeschäftsführung Helios Deutschland, Helios Kliniken GmbH

Sprungbrett ins Management: Traineeprogramm bei Europas größtem privaten Anbieter im Gesundheitswesen
Um schon im Studium Praxiserfahrung in Europa zu sammeln, habe ich mir über das IUBH Career Office ein Praktikum als „Consultant Healthcare DACH“ gesucht. Diesen Bereich des Executive Business Development fand ich spannend, da ich mir so einen Überblick über den Gesundheitsmarkt in der gesamten DACH-Region verschaffen konnte. Nach meinem Abschluss habe ich mich für ein Management-Traineeprogramm bei den Helios Kliniken entschieden. Als größter privater Anbieter im Gesundheitswesen in Europa schien mir das eine gute Wahl, um zu verstehen, wie deutsche Krankenhäuser, die Helios-Gruppe und die deutsche Arbeitskultur funktionieren. Als Trainee habe ich in verschiedenen Regionen Deutschlands gearbeitet. Das habe mir geholfen, die unterschiedlichen Gesundheitsregelungen in den einzelnen Bundesländern zu verstehen.

Inhalte aus dem Studium an der IUBH nützlich für den Einstieg ins Management
Hier bei Helios Kliniken bin ich zur Assistenz der Geschäftsführung ausgebildet worden und arbeite seit neuestem als Assistentin der Konzerngeschäftsführung Helios Deutschland in Berlin. Darum arbeite ich eng mit der Geschäftsführung der Helios Gruppe zusammen. Ich betreue in diesem Rahmen eigene Projekte in verschiedenen Bereichen, wie z. B. Strategie- und Unternehmensentwicklung, Prozessoptimierung, neue und innovative Geschäftsmodelle etc.

Das Beste an meinem Job ist, dass ich meine Ideen einbringen und im Unternehmen oder Krankenhaus umsetzen kann. Ich arbeite derzeit an strategischen und wirtschaftlichen Entwicklungsprojekten, bei denen ich nicht nur ein, sondern 86 Krankenhäuser berücksichtigen muss. Obwohl dies eine Herausforderung ist, finde ich sie sehr interessant, weil ich Herausforderungen mag. Am meisten Spaß macht mir allerdings die strategische Entscheidungsfindung.

Das Studium an der IUBH ist mir dabei oft von Nutzen – beispielsweise, wenn ich auf Wissen über strategisches Management oder Modelle wie den PDCA-Zyklus, den ich zur Prozessoptimierung nutze, zurückgreifen kann. Die Mischung aus Praxisnähe, Qualität und Internationalität stimmt an der IUBH – daher kann ich mein Studium nur empfehlen.