MENUMENU
MENUMENU
21. November 2019, 15:28 UHR |
Deutsch |

Studenten organisieren Podiumsdiskussion zu aktuellem Thema “Europa und der Brexit”

Verlässt Großbritannien die EU? Heißt das, ein Schritt nach vorne oder zwei zurück? Diese Fragen standen im Mittelpunkt des Business +/- Ethics Dialogs, der am 20.11.2019 in der Mensa der IUBH Bad Honnef stattfand. Die interaktive Podiumsdiskussion, die gemeinsam vom KSI Siegburg und der IUBH Internationalen Hochschule Bad Honnef in Zusammenarbeit mit der IHK Bonn / Rhein-Sieg und der Universität Bonn organisiert wurde, war ein voller Erfolg. Vier Studierende des 3. Semesters "Internationales Eventmanagement" an der IUBH waren für die Planung und Durchführung des Events verantwortlich.

Was sind die Auswirkungen des Brexit?

Seit 2017 wird über den Ausstieg Großbritanniens aus der EU diskutiert. Ob die Briten die Europäische Union mit einem "No Deal" oder einer Vereinbarung verlassen, ist noch unklar. Doch was sind die Auswirkungen des Brexit auf die EU? Eine der Hauptgefahren wäre die Stagnation der Wirtschaft, wenn viele Firmen und Banken ihren Hauptsitz in andere europäische Länder verlegen. Außerdem könnten auch andere Länder dem Beispiel folgen und aus der Europäischen Union aussteigen. Damit könnten weitere wirtschaftsstarke Länder für die EU verloren gehen.

 

Jochen Pöttgen (Leiter der Regionalvertretung der Europäischen Kommission Bonn), Prof. Dr. Christof Mandry (Deutscher Theologe, Ethiker und Hochschullehrer), sowie Armin Heider (Bereichsleiter International der IHK Bonn/Rhein-Sieg) fungierten als Dialogpartner der Podiumsdiskussion.

|